Guten Morgen

Morgenkaffee

Ges­tern lief Die Ari­er von @MoAsumang zu nacht­schla­fen­den Zei­ten beim ZDF. Etwas bleibt man dann doch noch dran, auch wenn es echt zu spät ist, bis in die Pup­pen fern zu sehen. Es ist schon ver­dienst­voll, was Mo Asumang da macht. Zwar wird man ihrer jüdi­schen Freun­din recht geben müs­sen, dass man in argu­men­ta­ti­ver Hin­sicht kei­ne Erkennt­nis­se mit Rech­ten erlan­gen wird und ich wür­de auch nicht wie Mo Asumang von Gene­ra­tio­nen reden, die in Hin­sicht auf Rech­te unter­schied­lich agie­ren wür­den. Aller­dings ist es immer wie­der hilf­reich zu sehen, was in Extre­mis­mus­krei­sen so abgeht — so bedrü­ckend es auch ist.

Fluss­kie­sel trinkt ein Duck­stein Nr. 3.

Das Schick­sal des Diren Dede.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Wann traut sich das ZDF eigent­lich mal, muti­ge, preis­wür­di­ge Repor­ta­gen zur bes­ten Sen­de­zeit zu brin­gen? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Weiterlesen