Beckmann: Der Kampf um die Krim

Die­ser Tage ist der Kon­flikt auf der Krim Gegen­stand diver­ser Talk-Shows. Lei­der tau­chen als Gäs­te vie­le Leu­te auf, die rus­si­sche Pro­pa­gan­da nach­be­ten, sich, nur weil sie in Kiew gebo­ren wur­den, als Ukraine-Experten aus­ge­ben oder anders­wie sinn­los Rede­zeit ver­schwen­den. Eine Aus­nah­me bil­det die gest­ri­ge Aus­ga­be von Beck­mann. Wer mal was sinn­vol­les zum The­ma sehen möch­te, bit­te:

Weiterlesen

Guten Morgen

Morgenkaffee

So viel Wir­kung haben Blog­ger immer­hin noch: Ges­tern wies Ste­fan Nig­ge­mei­er auf die aus­blei­ben­de Empö­rung über die son­der­ba­ren Äuße­run­gen von Sibyl­le Lewit­schar­off hin und sofort sprin­gen die Zei­tun­gen an, so dass Lewit­schar­off sich inzwi­schen ent­schul­digt hat — aller­dings nur für einen Satz der Rede.

Eben­falls ges­tern trat ja der KAB-Vorsitzende Hupfau­er zurück, weil er auf Sei­ten rum­ge­surft ist, auf denen auch kin­der­por­no­gra­phi­sches Mate­ri­al zu sehen war. Mich wun­dert irgend­wie, dass die KAB nicht mit­be­kom­men hat, dass es in die­sem Fall vor einem Jahr eine Haus­durch­su­chung bei Hupfau­er gege­ben hat.

Zum Schluss noch was Lehr­sa­mes:

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Tritt so lang­sam eine Gewöh­nung an Kin­der­por­no­gra­phie­vor­wür­fe ein? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Weiterlesen