Lesezeichen vom 16. Juli 2013

Lesezeichen von heute

Weiterlesen

Guten Morgen

Morgenkaffee

Innen­mi­nis­ter Fried­rich hat in den USA nicht ein­mal her­aus­fin­den kön­nen, wie weit­ge­hend die NSA die deut­schen Bür­ger aus­spio­niert. Viel­leicht fragt er mal beim BND nach. Wie vie­le tat­säch­li­che Ter­ror­ge­fah­ren tat­säch­lich durch PRISM ver­hin­dert wur­den? Fra­gen Sie nicht den Minis­ter.

Tho­mas Otto schreibt, 30% der Amazon-Bewertungen sei­en gefälscht. 5€ bekommt man für eine der­ar­ti­ge Rezen­si­on.

Adri­an Chen stellt die Fra­ge:

After all, the U.S. would never think of shiel­ding someo­ne accu­sed of ille­gal­ly lea­king ano­t­her country’s clas­si­fied infor­ma­ti­on, right? Ha ha, of cour­se we would.

und bespricht dann den Fall des Schwei­zers Michel Chris­to­pher Mei­li, den die USA beschütz­te, als die Schweiz hin­ter ihm her war.

Fluss­kie­sel bespricht Timi­so­reana.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Wür­de ein Poli­ti­ker wohl gewählt wer­den, wenn er ein­fach nur ver­spricht, immer ehr­lich zu sein? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Weiterlesen