Guten Morgen

Morgenkaffee

Kat­rin Brand meint beim NDR, dass die Pira­ten noch nicht geeig­net sei­en, in den Bun­des­tag ein­zu­zie­hen. Ande­rer­seits hält sie auch den Frank­ti­ons­zwang für ein demo­kra­ti­sches Mit­tel, um Ver­läss­lich­keit anzu­zei­gen. Ja, da klam­mern wir doch mal aus, dass das benutzt wird, um den Abge­ord­ne­ten ihren eige­nen Ver­nunft­ge­brauch abzu­schawt­zen. Nee, nee, gut dass sol­che Leu­te bei den Öffis sind, und sich nicht auf dem frei­en Markt bewäh­ren müs­sen. Iris Alanya­li ärgert sich über die albern-feministische Akti­on des ZDF-Moma. In der Süd­deut­schen wird das Aus­beu­ten von Päd­ago­gen mal the­ma­ti­siert, die über die Som­mer­mo­na­te Arbeits­lo­sen­geld bezie­hen müs­sen.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Sind die Öffis eigent­lich anste­ckend in ihrer Nai­vi­tät? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.