Dostojewskij, Fjodor Michailowitsch — Der Idiot

Mei­ne Güte, es ist schon wie­der 4 Jah­re her, seit­dem ich den letz­ten Ele­fan­ten hin­ter mich gebracht habe. Dafür geht es gera­de gleich wei­teridiot mit dem nächs­ten Klei­nen, bis der nächs­te Ele­fant sei­nen Schat­ten wirft. Aber die Ele­fan­ten von Dos­to­jew­skij sind natür­lich auch nicht zu unter­schät­zen­de Schwer­ge­wich­te, für die es die pas­sen­de Zeit braucht.

Der Idi­ot ist ein Kampf zwi­schen einem Eros und einem Aga­pe in rus­si­scher Gesell­schaft, der die Hin­ter­grün­de sei­ner Zeit und die gesell­schaft­li­chen Fes­seln der Prot­ago­nis­ten und Leid­tra­gen­den meis­ter­haft zur Schau stellt. Die Über­set­zung von Swet­la­na Gei­er fin­de ich aber­mals ganz vor­züg­lich.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.