Guten Morgen

Morgenkaffee

Das TE-Kennze­ichen wird wieder einge­führt. Und wann kommt das IBB-Kennze­ichen?

Oliv­er Gehrs inter­viewt für den Fluter den Medi­en­wis­senschaftler und Inter­ne­tak­tivis­ten Geert Lovink au Ams­ter­dam:

Es gibt doch schon eine Poli­tisierung. Die Men­schen denken nach­haltiger, es gibt Kri­tik am Finanzwe­sen, Antiglob­al­isierungs­be­we­gun­gen.

Die Frage ist, ob sich das umset­zt in eine kri­tis­che Masse. Und sich die Men­schen fra­gen, ob sie nichts Span­nen­deres machen kön­nen. Momen­tan sind wir Arbeit­er bei Google, ohne dass es uns bewusst ist. Wir müssen aber ein Netz haben, das der Welt nutzt und nicht den kurzfristi­gen Zie­len eines Unternehmens. Durch das Machen erfind­en wir neue Dinge. Googles Imper­a­tiv lautet: Durch das Suchen find­en wir Neues. Aber nein. Durch das Suchen find­et man nur das Beste­hende. Machen ist das neue Suchen!

Bei der Süd­deutschen Zeitung hat man einen News­blog zu den Anschlä­gen beim Boston­er Marathon­lauf aufgemacht.

Und während ich mir die Frage stelle: Wird unsere­ins wohl noch erleben, dass Face­book einge­ht? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Weiterlesen

Lesezeichen vom 16. April 2013

Weiterlesen