Guten Morgen

Morgenkaffee

Fefe emp­fiehlt die Lek­tü­re des Arti­kels von Evge­ny Moro­zov über Tim O’Reilly, der davon han­delt, wie Spra­che und poli­ti­sche Debat­ten von weg­wei­sen­den Fir­men mani­pu­liert wer­den.

Der­weil bespricht Ste­fan Schulz in der FAZ einen Film auf ARTE über Goog­le, der auf­ruft, Goog­le zu ent­mach­ten.

Die Aus­schlach­tung der West­fä­li­schen Rund­schau hat zumin­dest schon mal den Erfolg, dass vier- bis fünf­tau­send Abon­nen­ten gekün­digt haben.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Wie­so hat die WR über­haupt noch Abon­nen­ten? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.