Guten Morgen

Morgenkaffee Die Welt zieht eine Mauer hoch führt heute eine Pay­wall ein. Nicht inno­v­a­tiv und – was mich ange­ht (die Welt über­flutet ger­ade meinen Google+-Zugang mit Abo-Wer­bung) – auch nicht überzeu­gend. Die WELT stand immer für Gefäl­ligkeit­sjour­nal­is­mus.

Dichter Durs Grün­bein set­zt sich für den Erhalt des Suhrkamp Ver­lags aus.

Über Kairo berichtet die ägyp­tis­che Autorin Mansura Esed­din in der NZZ.

Und während ich mir die Frage stelle: Wenn allen­thal­ben vom Nieder­gang der Ver­lage aus­ge­gan­gen wird, wieso über­rascht es, dass Suhrkamp den Anfang machen kön­nte? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Weiterlesen