Guten Morgen

Morgenkaffee

Die Welt zieht eine Mau­er hoch führt heu­te eine Paywall ein. Nicht inno­va­tiv und – was mich angeht (die Welt über­flu­tet gera­de mei­nen Google+-Zugang mit Abo-Werbung) – auch nicht über­zeu­gend. Die WELT stand immer für Gefäl­lig­keits­jour­na­lis­mus.

Dich­ter Durs Grün­bein setzt sich für den Erhalt des Suhr­kamp Ver­lags aus.

Über Kai­ro berich­tet die ägyp­ti­sche Auto­rin Man­sura Esed­din in der NZZ.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Wenn allent­hal­ben vom Nie­der­gang der Ver­la­ge aus­ge­gan­gen wird, wie­so über­rascht es, dass Suhr­kamp den Anfang machen könn­te? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Weiterlesen