Lesezeichen

Lesezeichen von heute

  • 15 Jah­re Sascha Hehn | weblogs.evangelisch.de Sascha Hehn dage­gen, als des­sen größ­te Leis­tung Mai­er viel­leicht nicht zu unrecht den Sprung ins Cabrio schätzt, kann nun zitiert wer­den mit dem Satz: “‘Das ist doch der Rentner-Job schlecht­hin. Wenn ich das 15 Jah­re mache, bin ich Mit­te 70’”, koket­tiert Hehn mit sei­ner neu­en Rol­le als Kapi­tän. Denn der Witz dabei ist, dass man die­se Aus­sa­ge nicht ein­mal als Koket­te­rie lesen muss. Sie sagt viel­mehr alles über jene Form des deut­schen Fern­se­hens, für die das “Traum­schiff” steht. Auf dem “Traum­schiff” den Kapi­tän zu wer­den, wäre dann also eher ver­gleich­bar mit Ver­sor­gungs­pos­ten, die die Poli­tik ver­teilt – Stif­tungs­vor­sit­zen­der, EU-Kommissar, irgend­was, wo nicht gewählt wird, die Finan­zie­rung aber steht. Hehn muss noch nicht mal sagen, wie sehr er sich auf die span­nen­de Her­aus­for­de­rung als Schau­spie­ler freut – was sei­ne Ehr­lich­keit fast depri­mie­rend macht. Das “Traum­schiff” wird ein­fach immer wei­ter aus­lau­fen und an fer­nen Küs­ten anle­gen, die­sel­ben Geschich­ten erzäh­len, die es immer erzählt hat, und die Leu­te wer­den das gucken.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.