Gute Nacht, Freunde! https://t.co/wtpCZoHLQi

Archiv für den 11. Oktober 2012

Guten Morgen

Morgenkaffee

Leis­tung muss sich wie­der loh­nen. Sagt wer? Der Vor­stand der Pira­ten­par­tei Hes­sen und erhöht sei­ne Gehäl­ter um 50%.

De Ein­satz von Droh­nen hilft angeb­lich bei Brän­den, Gei­sel­nah­men und zur Dro­gen­be­kämp­fung, meint man jeden­falls ohne einen Beleg zu geben im hes­si­schen Innen­mi­nis­te­ri­um. An das Wort Kin­der­por­no­gra­phie traut man sich wohl nicht mehr ran.

Hans Ley­en­de­cker tippt beim Tod Uwe Bar­schels auf Ster­be­hil­fe.

Lothar Lenz vom WDR hat da aber mal eine ganz pfif­fi­ge Lösung für die Beschnei­dungs­de­bat­te: Wenn es mal der Fall ist, dass das Recht auf kör­per­li­che Unver­sehrt­heit und mit dem Recht auf freie Reli­gi­ons­aus­übung kol­li­diert, dann hat der Beschnit­te­ne eben Pech:

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Wie FDP sind eigent­lich die Pira­ten? hole ich mir erst­mal noch einen Kaffee.

Lesezeichen

Lesezeichen von heute

  • 15 Jah­re Sascha Hehn | weblogs.evangelisch.de Sascha Hehn dage­gen, als des­sen größ­te Leis­tung Mai­er viel­leicht nicht zu unrecht den Sprung ins Cabrio schätzt, kann nun zitiert wer­den mit dem Satz: “‘Das ist doch der Rentner-Job schlecht­hin. Wenn ich das 15 Jah­re mache, bin ich Mit­te 70’”, koket­tiert Hehn mit sei­ner neu­en Rol­le als Kapi­tän. Denn der Witz dabei ist, dass man die­se Aus­sa­ge nicht ein­mal als Koket­te­rie lesen muss. Sie sagt viel­mehr alles über jene Form des deut­schen Fern­se­hens, für die das “Traum­schiff” steht. Auf dem “Traum­schiff” den Kapi­tän zu wer­den, wäre dann also eher ver­gleich­bar mit Ver­sor­gungs­pos­ten, die die Poli­tik ver­teilt – Stif­tungs­vor­sit­zen­der, EU-Kommissar, irgend­was, wo nicht gewählt wird, die Finan­zie­rung aber steht. Hehn muss noch nicht mal sagen, wie sehr er sich auf die span­nen­de Her­aus­for­de­rung als Schau­spie­ler freut – was sei­ne Ehr­lich­keit fast depri­mie­rend macht. Das “Traum­schiff” wird ein­fach immer wei­ter aus­lau­fen und an fer­nen Küs­ten anle­gen, die­sel­ben Geschich­ten erzäh­len, die es immer erzählt hat, und die Leu­te wer­den das gucken.
Oktober 2012
Mo Di Mi Do Fr Sa So
« Sep   Nov »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  
Pinnwand
Schriftgröße
Vor 5 Jahren