Guten Morgen

Morgenkaffee

Bet­ti­na Wulff geht gegen Gerüch­te im Inter­net vor, die über Blogs, aber auch über Zei­tun­gen ver­brei­tet wor­den sind. Und die Zei­tun­gen ler­nen dar­aus und the­ma­ti­sie­ren nun die Gerüch­te, die besa­gen, wo die Gerüch­te über Bet­ti­na Wulff her­ka­men und wozu sie die­nen soll­ten.

Die FAZ hat ja eine Frühkritik-Rubrik für Besab­be­lun­gen der Fern­seh­sen­dun­gen, die man am Abend zuvor gese­hen hat. Wenn deren Inhalt aber der gese­he­nen Lan­ge­wei­le in nichts nach­steht, wie­so nicht Schluss machen?

Dage­gen unheim­lich lesens­wert: Feri­dun Zai­mo­g­lu über Iden­ti­tät.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Seit wann den­ken gestan­de­ne Journ­lis­ten, sie könn­ten im Fern­se­hen tie­fe­re Gedan­ken fin­den? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Weiterlesen