Guten Morgen

Morgenkaffee

Ich habe ger­ade, ohne dass das aktuell ist, Ali­na Bron­skys Bemerkun­gen zu Bul­gakows Meis­ter und Margheri­ta gele­sen, und bin geneigt, das Buch nochmal zu lesen.

Wolf­gang Michal spekuliert über den Zus­tand von Open Leaks, dem ange­blichen Konkur­ren­zpro­dukt zu Wik­ileaks.

Ich äußere mich ja schon länger nicht mehr unbe­d­ingt zu den Säuen, die durchs Inter­net­dorf getrieben wer­den, son­dern lese lieber kluge Bemerkun­gen von Katrin Schus­ter darüber wie man mit Kri­tik­ern umge­hen sollte und was Kri­tik­er dür­fen.

Und während ich mir die Frage stelle: Wie nen­nt man eigentlich wie-auch-immer hochge­hypte Blogs, die keinen eige­nen Nährw­ert mehr haben? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Weiterlesen