Lesezeichen

Lesezeichen von heute

  • Rus­sia: Yaros­lavl Court Bans Live­Jour­nal · Glo­bal Voices
  • Beschnei­dungs­de­bat­te: Nöti­ger Schmerz – Inland – FAZ – Die jüngs­ten Miss­brauchs­skan­da­le haben offen­bart, dass sie ähn­lich oft davon betrof­fen sind wie Mäd­chen. Ein­füh­lung ist jetzt auch für die­se Jun­gen mög­lich, weil wir uns zuse­hends von hoh­len, rohen Männ­lich­keits­idea­len lösen. Doch für Geni­tal­ver­stüm­me­lung, gärt­ne­risch ver­nied­li­chend „Beschnei­dung“ genannt, soll das nicht gel­ten? Hier soll aus­drück­lich als recht­lich „zuläs­sig“ defi­niert wer­den, was bei Mäd­chen als straf­bar erach­tet wird? So sieht es ein Ent­schlie­ßungs­an­trag des Bun­des­ta­ges vor. Wo bleibt der Auf­schrei all der Gender-Forscher und -Beauf­trag­ten, die im gan­zen Lan­de instal­liert wur­den?
  • Beschnei­dun­gen: Unter­schätz­tes Trauma-Risiko | Frank­fur­ter Rund­schau – Der Bre­mer Kin­der­arzt Ste­fan Trapp schätzt, dass ein Drit­tel der Fami­li­en ihre Kin­der nicht aus reli­giö­sen Grün­den, son­dern wegen des Grup­pen­zwangs beschnei­den las­sen. „Wäre der Ein­griff ille­gal, wür­de viel Druck von die­sen Fami­li­en genom­men. Das kommt in der Dis­kus­si­on bis­lang aber gar nicht zur Spra­che.“

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.