Lesezeichen

Lesezeichen von heute

  • Geni­tal­be­schnei­dung bei Jun­gen – Prof. Dr. Mat­thi­as Franz, stell­ver­tre­ten­der Direk­tor des Kli­ni­schen Insti­tuts für Psy­cho­so­ma­ti­sche Medi­zin und Psy­cho­the­ra­pie, warnt deut­lich vor den Gefah­ren der meist reli­gi­ös moti­vier­ten Ope­ra­ti­on: „Die Ent­fer­nung der Vor­haut im Säuglings- oder Kin­des­al­ter stellt ein Trau­ma dar und kann zu andau­ern­den kör­per­li­chen, sexu­el­len oder psy­chi­schen Kom­pli­ka­tio­nen und Lei­dens­zu­stän­den füh­ren. Die­se Pro­ble­ma­tik wird aus Respekt vor reli­giö­sen oder kul­tu­rel­len Tabus und aus Angst vor mög­li­chen Kon­flik­ten bis­lang aber vor­wie­gend in Fach­krei­sen dis­ku­tiert.“

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.