Guten Morgen

Morgenkaffee

Schil­da lässt grü­ßen: Verleger-Lobbyismus, Herd­prä­mie, Vor­rats­da­ten­spei­che­rung – man kommt aus dem Kopf­schüt­teln über die aktu­el­le Bun­des­re­gie­rung nicht raus. Da winkt man ein Gesetzt durch, dass ohne Wider­spruchs­mög­lich­keit wer­be­trei­ben­den Fir­men Zugang zu pri­va­ten Daten macht und dann rennt die zustän­di­ge Minis­te­rin zur Pres­se und betont, dass man das Gesetz über den Bun­des­rat zunich­te machen soll.

Wer sich ein­mal selbst ein Bild machen möch­te, was Joa­chim Gauck über Ange­la Mer­kel gesagt hat, der schaue doch direkt das ZDF-Sommerinterview.

Kai Bier­mann macht kur­zen Pro­zess mit fri­schem Geld.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Kann man eigent­lich ein­for­dern, dass die Bun­des­re­gie­rung bit­te die Oppo­si­ti­ons­ar­beit ein­stel­len soll? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.