Guten Morgen, liebe Folglinge! ☕

Archiv für Juli 2012

Die Top10-Tweets des Junis

Lesezeichen

Lesezeichen von heute

Guten Morgen

Morgenkaffee

Wird immer pein­li­cher: Der ita­lie­ni­sche Staats­schutz hat den deut­schen Ver­fas­sungs­schutz 2004 über ein mög­li­ches mili­tan­tes, rech­tes Netz­werk und auf die Rede von exem­pla­ri­schen, frem­den­feind­li­chen Aktio­nen hin­ge­wie­sen. Es sei noch­mal dar­auf hin­ge­wie­sen, dass noch nie­mand in die­ser Sache zurück­ge­tre­ten ist und* Bun­des­in­nen­mi­nis­ter Fried­rich sich nicht ent­blö­det zu behaup­ten, wenn man die Vor­rats­da­ten­spei­che­rung hät­te, wären die Ermitt­lun­gen gegen die soge­nann­te NSU bes­ser ver­lau­fen (Die hilft nach Fried­rich aber auch, wenn jemand belei­digt wird. Eigent­lich ist Fried­rich wohl jede Begrün­dung sinn­voll, mit der man eine Vor­rats­da­ten­spei­che­rung for­dern kann).

Ulrich Horn kri­ti­siert, dass bei der NRW-CDU von einer Auf­ar­bei­tung des Wahl­de­ba­kels, geschwei­ge denn von einem Neu­an­fang, nicht die Rede sein kann.

Nach­dem die UEFA bei der gera­de zuen­de gegan­ge­nen Fußball-EM durch live wir­kend sol­len­de, jedoch nicht live sei­en­de Bil­der in den Über­tra­gun­gen Zwei­fel an ihrer Serio­si­tät genährt hat, wird es bei der kom­men­den Olym­pia­de nicht viel bes­ser aus­se­hen: Die Richt­li­ni­en für sozia­le Netz­wer­ke sol­len Teil­neh­mern ver­bie­ten, über bestimm­te The­men öffent­lich zu reden. [via]

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Seit wann ist Unter-den-Teppich-kehren-statt-ehrlich-zu-sein so ein grund­sätz­li­cher poli­ti­scher Vor­satz? hole ich mir erst­mal noch einen Kaffee.

______

* So schnell kann’s gehen: 2 Stun­den nach die­sem Ein­trag ist der Prä­si­dent des Ver­fas­sungs­schut­zes zurück­ge­tre­ten.

Lesezeichen

How wonderful you are

TMI’s about infor­ma­ti­on, you didn’t want to hear but had to hear somehow. But it’s useless infor­ma­ti­on. Somehow it makes your mind think about. This weeks tweet of the week isn’t that sort oft tmi, but I want to have it here. It’s a tweet from Zach Braff to a teen­ager tur­nig 16 today with all her juve­ni­le doubts.

And that’s somehow new in twit­ter as far as I know. A twit­ter user with more than a mil­li­on fol­lo­wers sen­ding a bith­day wish to an unknown twit­ter user with 153 fol­lo­wer. What a bir­th­day present.

Lesezeichen

Guten Morgen

Mal­te Wel­ding schreibt gegen den Schön­heits­wahn an.

Ich bin auch erst spät dazu gekom­men, mir mal das Inter­view von fefe und Frank Rie­ger mit Mathi­as Döpf­ner anzu­hö­ren, habe aber kur­ze Bemer­kun­gen dazu hier hin­ter­las­sen. Nichts Weltbewegendes.

Fried­rich Küp­pers­busch fragt sich, ob bei der Akten­ver­nich­tung im NSU-Fall wirk­lich Akten ver­nich­tet wor­den sind.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Ist mir heu­te echt kei­ne Fra­ge ein­ge­fal­len? hole ich mir erst­mal noch einen Kaffee.

Lesezeichen vom 4. Juli 2012

Lesezeichen vom 5. Juli 2012

Guten Morgen

Morgenkaffee

In Spa­ni­en sperrt man nun Inter­net­sei­ten, über die man an ille­gal online gestell­te Datei­en kommt. Soweit ich sehe, han­delt es sich hier­bei nur um Sei­ten mit es-Domain. Beflü­gelt das also wie in Deutsch­land nur das Out­sour­cen der­ar­ti­ger Seiten?

Bei heute.de inter­viewt man im Zusam­men­hang mit der Buback-Verhandlung RAF-Forscher Wolf­gang Kraus­haar zur aktul­len Lage der Ex-RAFler.

100 bis­lang unbe­kann­te Wer­ke von Cara­vag­gio sind auf­ge­taucht. Wert: ca. 700 Mio. €.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Woher erkennt man so schnell den Wert von etwas, das man eh nicht ver­kau­fen will und das nur von jeman­dem kommt, der mal etwas Wert­vol­les gemacht hat? hole ich mir erst­mal noch einen Kaffee.

Juli 2012
Mo Di Mi Do Fr Sa So
« Jun   Aug »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  
Pinnwand
Schriftgröße
Seite 1 von 41234