Guten Morgen

Morgenkaffee

Der STERN berich­tet dar­über, dass ein anony­mer Blog­ger, der im letz­ten NRW-Wahlkampf Inter­na der CDU ver­öf­fent­licht hat, nach der rot-grünen Regie­rungs­über­nah­me sei­tens der Lan­des­re­gie­rung einen sehr lukra­ti­ven Auf­trag bekom­men hat. Weil der STERN schreibt, dass sich das Ver­öf­fent­li­chen für den Schrei­ber daher gelohnt hat, erwirk­te die SPD ges­tern eine einst­wei­li­ge Ver­fü­gung. Um es mal ganz vor­sich­tig zu sagen: Eine zumin­dest merk­wür­di­ge Ver­bin­dung gibt es da offen­bar.

Felix Schwen­zel schreibt über die aktu­el­le Rele­vanz von Blogs. Und ich gebe mei­nen Senf dazu.

Jason Kott­ke ver­weist auf ein Foto mit allen MGM-Filmstars aus dem Jahr 1943.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Wie­so kam der STERN mit der Geschich­te eigent­lich nicht eher? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.