Guten Morgen

Morgenkaffee

Neu­es­te Erkenn­tis­se über die Welt im ame­ri­ka­ni­schen Prä­si­dent­schafts­wahl­kampf: Rick San­torum hat her­aus­ge­fun­den, dass in den Nie­der­lan­den kaum noch jemand ins Kran­ken­haus geht, weil man da zwangs­eu­tha­ni­siert wird.

Ama­zon möch­te auf dem E-Book-Markt die Prei­se drü­cken und schmeisst 4000 Bücher aus dem Sor­ti­ment.

Die Deut­schen Ver­le­ger haben kei­nen Erfolg mit dem Ver­such, bei Goo­g­les fair sha­res finan­zi­ell was abzu­zwa­cken.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Gibt es irgend­ei­nen Unsinn, den man im ame­ri­ka­ni­schen Wahl­kampf nicht erfin­den darf? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.