Lesezeichen

Die Nachtgeschichten von heute

Weiterlesen

Filmmittwoch: Sonnenallee

Heu­te mal ein etwas län­ge­rer Film: Inzwi­schen ist Son­nen­al­le schon recht häu­fig im Fern­se­hen zu sehen gewe­sen, aber für alle, die noch­mal frei nach Lau­ne rein­schau­en wol­len:

Ich den­ke mal, dass es sich hier­bei um einen Test han­delt, wie viel man nach der kom­plet­ten Ver­mark­tung des Films noch über You­tube ein­spie­len kann. Mich wür­de ja inter­es­sie­ren, was Fern­seh­sen­der nun noch für eine Aus­strah­lung zu zah­len hät­ten.

Weiterlesen

Twitterwerbung

Das­ja mal lus­tig: In mei­ner Time­li­ne bei Twit­ter taucht die ers­te auto­ma­ti­sier­te Wer­bung auf und wie Sie sehen…

… sehen Sie nichts — unter dem ers­ten Tweet. Groß­ar­tig. Der Wer­be­blo­cker mei­nes Fire­fox’, der irgend­wie auch bes­ser funk­tio­niert als unter Chro­me, schluckt auch die­se Wer­bung. Also wenn das die gro­ße Ret­tung von Twit­ter sein soll, dann gute Nacht!

Weiterlesen

Guten Morgen

Morgenkaffee

Der rus­si­sche Musik­kri­ti­ker Artemi­jk Trotz­kij gibt Putin als Minis­ter­prä­si­dent Russ­lands nach dem pein­li­chen Wahl­ge­sche­hen weni­ger als ein Jahr.

Tho­mas Gott­schalk möch­te sich sei­ne neue 19.20Uhr-Sendung in der ARD

nicht von irgend­wel­chen Blog­gern, Medi­en­jour­na­lis­ten oder Online­prak­ti­kan­ten mies­ma­chen las­sen. Die­ser Chor der Nörg­ler beglei­tet mich jetzt schon zu lang, als dass er mir Ban­ge macht.

Damit ist Ste­fan Nig­ge­mei­er wohl in der Klas­se der irgend­wel­che Blog­ger ange­kom­men. Aber so irgend­welch sind die ja nicht, wenn sie von den Betrof­fe­nen so zur Kennt­nis genom­men wer­den, dass man sie extra anspricht.

Chris­toph Süß über den neu­en Staats­feind von Rechts:

[audio:http://cdn-storage.br.de/mir-live/MUJIuUOVBwQIb71S/iw11MXTPbXPS/_2rc_K1S/_AJS/_-rp_yrP/111203_0903_orange_Neuer-Staatsfeind-von-rechts.mp3|artists=Christoph Süß auf Bay­ern 2|titles=Neuer Staats­feind von Rechts]

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Wie lan­ge geben irgend­wel­che Blog­ger denn Gott­schalk? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Weiterlesen