Lesezeichen vom 31. Dezember 2011

Die Nachtgeschichten von heute

Weiterlesen

Die Top10-Tweets des Jahres


[Obi­gen Tweet mar­kie­ren, wenn nur wei­ße Schrift erscheint]


https://twitter.com/Einstueckkaese/status/83457904480489473

Weiterlesen

Lesezeichen vom 30.Dezember 2011

Die Nachtgeschichten von heute

  • Nazis beim Pro­zess – ein unsäg­li­cher Auf­tritt — Kom­men­tar | Der­Wes­ten | Sie streu­en ihr gif­ti­ges Saat­gut nicht auf irgend­ein belie­bi­ges Beet. Sie spie­len ganz gezielt mit den Ängs­ten von Men­schen. Von Men­schen, die Täter wie Hein­rich K. fürch­ten. Und sie schlach­ten die Pan­nen, die in die­sem nach­denk­lich stim­men­den Fall nun ein­mal pas­siert sind, gna­den­los aus. Um Stim­men zu bekom­men für ihre brau­ne Poli­tik.
  • ZDF prüft Kla­ge gegen MDR — sueddeutsche.de | Beim Kin­der­ka­nal wur­den Mil­lio­nen ver­un­treut, das Nach­spiel für den feder­füh­ren­den Sen­der MDR dürf­te teu­er wer­den. Beim betei­lig­ten ZDF gibt es nun nach SZ-Informationen Über­le­gun­gen, den MDR auf Scha­dens­er­satz zu ver­kla­gen.
  • Ger­ma­ny sum­mons Egypt ambassa­dor after raid — Al Jaze­e­ra English — to pro­test over what it cal­led an “unac­cep­ta­ble” raid on the Cai­ro office of a Ger­man poli­ti­cal foun­da­ti­on.
  • Beuys-Urheberrechtsstreit: Fette­cken dür­fen nicht gezeigt wer­den — SPIEGEL ONLINE — Die Bil­der der Akti­on gel­ten dem­nach als Bear­bei­tung des Kunst­werks selbst, so dass nicht der Foto­graf über die Ver­öf­fent­li­chung ent­schei­den darf. Durch die Bil­der sei das Beuys-Aktionskunstwerk zwar mit den Mit­teln der Foto­gra­fie umge­stal­tet worden,hieß es in der Begrün­dung des 20. Straf­se­nats. Die­se hät­ten sich jedoch nicht so weit von der Akti­ons­kunst ent­fernt, dass eine freie Bear­bei­tung vor­lie­ge.
Weiterlesen

Gute Vorsätze

Einen ganz drin­gen­den guten Vor­satz habe ich mir heu­te vor­ge­nom­men: Weit weni­ger an der Blog­tech­nik rum­bas­teln. Dazu gehö­ren dann aber auch bestimm­te Vor­sichts­maß­nah­men, denn gera­de z.B. ist mein Blog tags­über abge­rauscht wegen irgend­ei­ner Plug­in­in­kom­pa­bi­li­tät, die bei der Blog­vor­gän­ger­ver­si­on noch nicht bestand. Wie schön. Dau­ert ewig bis man den Feh­ler mal wie­der in den Griff bekommt, wenn man von außen nur eine kom­plett wei­ße Sei­te sieht. Wer selbst noch auf der Vor­satz­su­che ist, der soll­te sich fol­gen­des Video mal anschau­en:

Weiterlesen

Lesezeichen

Die Nachtgeschichten von heute

Weiterlesen

Verstecktes

Jetzt ist Weih­nach­ten tat­säch­lich schon vor­bei und ich habe das Gefühl, die Weih­nachts­zeit im letz­ten Jahr bes­ser genos­sen zu haben. Viel­leicht lag das am Wet­ter, so war­mes Herbst­wet­ter kann gegen Schnee nicht anstin­ken, oder wie sagt man das. Immer­hin alle Weih­nachts­ge­schen­ke habe ich zusam­men bekom­men, alle Besu­che hin­ter mich gebracht und alle letz­ten Zah­lungs­ver­an­las­sun­gen des Jah­res voll­zo­gen. Damit habe ich alles, habe ich? Weiß man nie so genau, was?

Irgend­wann kommt alles raus:

https://twitter.com/Ann_Alphabet1/status/151727837253074945

Weiterlesen

Rizzoli & Isles

Hier­bei han­delt es sich um eine für das Fern­seh­som­mer­pro­gramm gedreh­te Kri­mi­se­rie, die kom­men­des Jahr auf Vox aus­ge­strahlt wer­den soll. Die Geschich­te basiert auf einer Kri­mi­rei­he über eine gefühls­kal­te Poli­zis­tin und ihre Pathologie-Freundin von Tess Ger­ritsen, einer ame­ri­ka­ni­schen Auto­rin, die am Band Kri­mis ver­öf­fent­licht. Der ers­te Teil der Serie erin­nert noch etwas an Das Schwei­gen der Läm­mer, beinhal­tet aber schon das, was sich durch die gan­ze Serie zieht: Das Gefühl, all das schon mal und schon mal bes­ser gese­hen zu haben. Schau­spie­ler, Dia­lo­ge, Musik, Kame­ra­füh­rung, Span­nungs­bö­gen, Span­nungs­ele­men­te — alles nur ein Best of ver­gan­ge­ner Seri­en. Nur für Leu­te, die Ein Fall für Zwei noch span­nend fin­den.

Weiterlesen

Guten Morgen

Morgenkaffee

In den USA spe­ku­liert man, dass Oba­ma und Hil­la­ry Clin­ton in den kom­men­den US-Wahlkampf als Kan­di­da­ten für Prä­si­dent Vize-Präsidentin gehen wer­den.

Ber­tels­mann wird für die Zukunft fit gemacht.

Miss James hat schon mal ihre musi­ka­li­schen Jah­res­charts raus­ge­hau­en.

Auch Fried­rich Küp­pers­busch wagt einen Rück­blick: [audio:http://httpmedia.radiobremen.de/mediabase/061525/061525_212593.mp3] [Quel­le]

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Kommt der Win­ter eigent­lich noch mal die­sen Win­ter? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Weiterlesen

Lesezeichen vom 28. Dezember 2011

Die Nachtgeschichten von heute

Weiterlesen
1 2 3 10