Lesezeichen

Die Nachtgeschichten von heute

  • Staat­stro­jan­er: Denn die Behör­den wis­sen nicht, was sie tun | ZEIT ONLINE | sowohl das Innen- als auch das Finanzmin­is­teri­um haben nun zugegeben, dass sie keine Kon­trolle über ihre Überwachungsin­stru­mente mehr haben. Denn sie wis­sen gar nicht, was sie tun. Insofern ist es umso beden­klich­er, dass inzwis­chen ein weit­eres staatlich­es Späh­pro­gramm von Dig­i­task aufge­taucht ist, das neuere Betrieb­ssys­teme infizieren kann und noch mehr Pro­gramme belauscht.
Weiterlesen

Guten Morgen

Morgenkaffee Wie ich ja auch schon meinte, schreibt nun Frank Schirrma­ch­er in der FAZ, dass Bun­desin­nen­min­is­ter Friedrich Gefahr läuft, sich um Kopf und Kra­gen zu reden.

Der Guardian zeigt mal anschaulich, wo sich die Occu­py-Bewe­gung auf der Welt schon so alles ver­sam­melt hat.

Ja, war schon gestern, lasse ich aber den­noch gel­ten — Volk­er Pis­pers zu Joachim Gauck:
[audio:http://medien.wdr.de/m/1318928020/radio/wdr2kabarett/wdr2kabarett_pispers_20111018_1050.mp3|artists=Volker Pis­pers im WDR2 Kabarett|titles=Gauckler]

Und während ich mir die Frage stelle: Ist in Tro­ja eigentlich damals jemand zurück­ge­treten wegen dieser Pfer­degeschichte damals? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Weiterlesen