Wie Koch-Mehrin ihren Doktor wiederkriegen will

Wenn man mal das zugrunde legt, was in der Frank­furter Rund­schau zum Ver­such Koch-Mehrins, ihren Dok­tor­grad wiederzuer­lan­gen, ste­ht, dann ist das in etwa das, was ich vor ein paar Tagen als Strate­gie für Chatz­i­markakis aus­gemacht habe: Ein möglich­er schw­er­er Kor­rek­tur­fehler seit­ens der Prü­fungskom­mis­sion.

Wenn in bei­den Fällen die Prü­fungskom­mis­sion bemän­gelt hat, dass die Arbeit­en Zitier­fehler bein­hal­ten, kann dieser Vor­wurf nun schw­er­lich als Entziehungs­grund der Dok­tor­grade her­hal­ten, denn die Kom­mis­sion hätte unter­suchen müssen, wie schw­er­wiegend die Vor­würfe sind, bevor sie den Dok­tor­grad ver­lei­hen. Genau diese Karte spielt nun offen­bar Koch-Mehrin. Und Chatz­i­markakis kön­nte genau dieselbe Karte spie­len.

Weiterlesen

Lesezeichen

  • Schuldenkrise & Bienen­ster­ben | Clap-Club — Kon­stan­tin Neven DuMont wirkt getrieben. Ein Unternehmer, der endlich unternehmen will. Aber auch ein Mann, der noch Ter­mine hat. An diesem Tag erwartet er noch seinen Vater. Beru­flich. Man will über das kün­ftige Ver­hält­nis zum Ver­lag sprechen. Der Junior hält sich an die im Herb­st getrof­fene Vere­in­barung: Bis zu seinem offiziellen Auss­chei­den Ende Juni keine öffentlichen Äußerun­gen mehr über den väter­lichen Ver­lag. Doch es fällt ihm sichtlich schw­er. „Man ist so hin- und herg­eris­sen“, windet er sich. „Ich möchte auf keinen Fall als Stre­i­thansel ange­se­hen wer­den. Auf der anderen Seite will man sich auch nicht alles gefall­en lassen.“ Sein „Umfeld“ rate ihm, den Stre­it zu vergessen und sich auf das Neue zu konzen­tri­eren. „Ich hab natür­lich immer noch das Gefühl, ich muss dann noch so ein biss­chen …“ Er bricht den Satz mit einem Lachen ab.
Weiterlesen

Guten Morgen

Morgenkaffee

Peer Stein­brück fordert beim Auftritt ein­er neuen SPD-Troi­ka einen Mar­shall Plan für Griechen­land.

Phoenix überträgt gle­ich live die Mur­dock-Anhörung. Brisant, nach­dem gestern der erste Jour­nal­ist, der über den Abhörskan­dal berichtet hat­te, tot aufge­fun­den wurde.

Die USA sind in 6 Tagen pleite, wenn kein Kom­pro­miss gefun­den wird.

Und während ich mir die Frage stelle: Waren die Stones nicht die, die schon längst hät­ten abtreten sollen? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Weiterlesen