Guten Morgen

Morgenkaffee

Thi­lo Sar­razin ist bei einem Auftritt in Kreuzberg ver­trieben wor­den.

Nach­dem Sil­vana Koch-Mehrin offen­sichtlich den juridis­chen Weg zur Rück­er­lan­gung ihres Dok­tro­grades beschre­it­en möchte, stellt sich die Frage, ob es in Deutsch­land möglich ist, seinen Dok­tor­grad auf dem Rechtsweg wieder zu bekom­men, auch wenn die dazuge­hörige Arbeit wis­senschaftlichen Stan­dards nicht entspricht.

Christoph Süß beschäftigt sich mal mit den über­flüs­si­gen Ratin­ga­gen­turen:

[audio:http://cdn-storage.br.de/mir-live/bw1XsLzS/bLQH/bLOliLioMXZhiKT1/uLoXb69zbX06/MUJIuUOVBwQIb71S/iw11MXTPbXPS/_2rc_K1S/_-0S/_-rc5ArP/110716_0903_orange_Ueberfluessig-wie-noch-was-Rating-Agenturen.mp3]

Und während ich mir die Frage stelle: Wieviel Kred­it hat Koch-Mehrin eigentlich bei der FDP? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Weiterlesen