Lesezeichen

  • Beein­druck­endes Debüt : Textarchiv : Berlin­er Zeitung Archiv — Da hat­te eine Kolumbianer­in mal eben aus rund 30 Metern verge­blich aufs Tor geschossen, und die Kom­men­ta­torin sagte: “Ist natür­lich eine Riesendis­tanz für … eine Frau.”
  • Poli­tik­ber­ater Spreng: “Die Kan­z­lerin führt nicht” | tagesschau.de — tagesschau.de: Und Stein­brück wäre eine Gefahr für Merkel? — Spreng: Die größte. Stein­brück ste­ht für Posi­tio­nen, die viele Unternehmer Merkel nicht mehr zuschreiben. Also wirtschafts- und finanzpoli­tis­che Kom­pe­tenz, ein klares Urteil, Entschei­dungs­find­ung und -durch­set­zung.
  • «Nie­mand beim WWF will ein Feigen­blatt sein» (Wirtschaft, Aktuell, NZZ Online) — Wenn der Film also behauptet, der WWF kooperiere mit diesen Fir­men und legit­imiere damit deren Tun, dann ist das gle­ich dop­pelt unwahr. Erstens weil wir nur eine von ganz vie­len Stim­men in diesem Prozess sind, und zweit­ens, weil wir wed­er mit Mon­san­to noch mit Wilmar eine direk­te Koop­er­a­tion haben.
  • Kirch­hof, quan­ti­ta­tiv | RELATIV EINFACH — der Hauptvorteil wird in dem Dia­gramm ja gar nicht sicht­bar. Es geht nicht vornehm­lich ums Umverteilen, son­dern darum, dass so gut wie jed­er Bürg­er ver­ste­hen kann, warum er an Steuern zahlt, was er zahlt, und warum andere Bürg­er andere Beträge zahlen. Keine Aus­nah­men, keine Schlupflöch­er für diejeni­gen, deren Einkün­fte kom­plizierte Spar­mod­elle recht­fer­ti­gen. Die Regeln sind ein­fach, und sie sind für alle die gle­ichen.
  • Kom­men­tar: Regieren geht anders | tagesschau.de — “Die Regierung regiert, und wenn Sie etwas anderes lesen, dann glauben Sie es nicht!”, rief Innen­min­is­ter Friedrich heute den ungläu­bi­gen Jour­nal­is­ten zu. Die näm­lich kon­nten es fast nicht fassen, dass die schwarzgelbe Koali­tion es doch tat­säch­lich kurz vor der Som­mer­pause noch geschafft hat­te, ein heftig umstrittenes Geset­zes­paket zu ver­längern. Aber bedeutet es wirk­lich schon zu regieren, wenn man im Prinzip ein­fach alles so weit­er­laufen lässt wie bish­er?

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.