Guten Morgen

Morgenkaffee

Im Inter­net kur­sier­te in den letz­ten Tagen ein Foto, dass angeb­lich im Zuge von Aus­schrei­tun­gen in Van­cou­ver das roman­ti­sche Knut­schen eines Paa­res auf dem Stra­ßen­bo­den zeig­te. Das war nicht roman­tisch.

Denis klärt kurz auf, was im All­tag der Unter­schied zwi­schen Gemein­tem und Gesag­tem ist.

Tho­mas Stad­ler meint, dass das Vor­ge­hen der Stadt Mün­chen, ord­nungs­ge­mäß gepark­te Fahr­zeu­ge von einer Fremd­fir­ma auf­schrei­ben zu las­sen, unzu­läs­sig ist.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: War­um ist Düs­sel­dorf so reich und Mün­chen so plei­te? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.