Guten Morgen

Morgenkaffee

Anneke Bok­ern kon­sta­tiert, dass im nieder­ländis­chen Kul­turbere­ich die Kleinkun­st kaputtgekürzt und nur die eh schon erfol­gre­iche Kun­st weit­er finanziell unter­stützt wird. Das scheint ihrer Wahrnehmung nach auf wenig Empörung in den Nieder­lan­den zu stoßten.

Für die Finan­cial Times ist die Bun­desregierung nur noch eine zer­rüt­tete Koali­tion.

Bun­desin­nen­min­is­ter Friedrich eröffnet heute das Nationale Cyber-Abwehrzen­trum. Wach­sende Angriffe, bessere Sicher­heit, Schutz der Bürg­er, man ken­nt das ja. Pschi­u­u­uu!

Armin Him­mel­rath plädiert beim WDR dafür, dass poli­tis­che Amt­sträger durch­weg auf ihre Dok­tor­grade verzicht­en sollen:

[audio:http://medien.wdr.de/m/1308200686/radio/klartext/wdr2_klartext_20110616_0710.mp3]

Und während ich mir die Frage stelle: Was sich wohl hin­ter diesem Cyberdin­gen­skirchen noch so alles ver­steckt? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.