Der Widerstand gegen Stuttgart21 im Netz

Zwar war da viel Geme­cker über die re:publica 11, was größ­ten­teils auf eine gewis­se Groß­spu­rig­keit zurück­zu­füh­ren ist, aber ein paar weni­ge gute Vor­trä­ge waren dabei: Neben dem Global-Voices-Vortrag, dem Gespräch über Infor­ma­ti­ons­frei­heit zäh­le ich auch die­sen dazu: Die Mit­or­ga­ni­sa­to­ren des Pro­tes­tes gegen Stutt­gart 21 erzäh­len davon, wie aktu­el­le Pro­test­kul­tur auf schwä­bi­sche Pro­vinz trifft:

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.