Guten Morgen

Morgenkaffee

Und schwupps sind wir in der Fei­er­tags­lü­cke, dem ver­kaufs­of­fe­nen und öffent­lich betanz­ba­ren Oster­sams­tag. Ein neu­es Kaf­fee­bild klei­det die­se Guten-Morgen-Seite, wofür es auch einen Grund gibt, aber den errät wohl kei­ner. Obwohl es gin­ge ;-). Und damit zu den Din­gen, die ande­re gera­de ver­ar­bei­ten:

Rou­ven stellt die ani­mier­ten GIFs von Jamie Beck und ihres Ver­lob­ten Kevin vor.

Palim, palim: Hen­ryk M. Bro­der, Mat­thi­as Matus­sek und Jakob Aug­stein fra­gen sich, ob böse Men­schen Humor haben und wie es bei den Deut­schen um den Humor aus­sieht.

Bei der NZZ erklärt man, wie die Ent­sor­gung des Tschernobyl-Reaktors von­stat­ten geht. Irgend­wie schon irri­tie­rend, dass das finan­zi­ell nur noch ein ukrai­ni­sches und kein rus­si­sches Pro­blem ist.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: War­um wird der Oster­sams­tag eigent­lich nicht Tag zwi­schen den Tagen genannt?? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.