Guten Morgen

Morgenkaffee

Bei der Abend­zei­tung fin­det Mat­thi­as Maus die Ver­laut­ba­run­gen von EU-Politikern bezüg­lich afri­ka­ni­scher Flücht­lin­ge unmensch­lich.

Bei der ZEIT zeigt sich Micha­el Schlie­ben irri­tiert über die ori­en­tie­rungs­lo­se Pro­fil­su­che der CSU.

Die japa­ni­sche Atom­si­cher­heits­be­hör­de schätzt das Unglück von Fuku­schi­ma inzwi­schen mit dem Unglück von Tscher­no­byl auf die­sel­be Stu­fe.

In Nim­we­gen haben Spaß­vö­gels die Kunst­stoff­scha­blo­nen von Fuß­gän­ger­am­peln aus­ge­tauscht.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Dür­fen in Nim­we­gen jetzt nur noch Män­ner mit Erek­ti­on über die Stra­ße? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

[Foto: Luc van Gent]

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.