Guten Morgen

morgenkaffee

Weih­nach­ten nähert sich unauf­halt­sam und ich habe ges­tern mor­gen fest­ge­stellt, dass ich tat­säch­lich alle Geschen­ke schon besorgt habe — wenn die letz­ten Pake­te noch ein­tru­deln. Mal sehen, was die Welt so treibt:

Auf Dicht­heit und Wah­rung prä­sen­tiert der Kut­ter sei­nen Musik­rück­blick 2010.

Bei der Süd­deut­schen Zei­tung kri­ti­siert Char­lot­te Haun­horst das Ver­hält­nis von Schul- und Uni­ver­si­täts­an­for­de­run­gen.

Die Men­schen haben einen neu­en Ver­wand­ten bekom­men: Der Denisova-Mensch.

Der Illegale-Spenden-Eintreiber der CDU, Ludwig-Holger Pfahls, ist wie­der in Haft, die­ses Mal wegen Insol­venz­de­lik­ten. Adel ver­pflich­tet.

Bud­den­bohm Juni­or möch­te an Weih­nach­ten in die Kir­che.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Gibt es wohl Über­ra­schun­gen zu Weih­nach­ten? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

[ Foto: Luc van Gent ]

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.