Lesezeichen

Weiterlesen

Guten Morgen

morgenkaffee

In Sit­tensen hat ein Rent­ner bei einem Über­fall einen von 5 Krim­inellen erschossen. Der Staat­san­walt meint, er habe dies möglicher­weise getan, bevor er es durft. Das ist mal eine son­der­liche Ausle­gung der Notwehr.

Selt­sames Schaus­piel in der NRW-Poli­tik: Alle Parteien sind inhaltlich gegen den JMStV, der den­noch durchgewunken wer­den kön­nte, denn der Oppo­si­tion fehlen am Don­ner­stag bei der Abstim­mung 2 Stim­men für eine Ablehnung.

Johannes Thum­fart meint, dass die Veröf­fentlichun­gen durch Wik­ileaks ganz im Sinne Kants gewe­sen seien.

Und während ich mir die Frage stelle: Fühlen sich so Poli­tik­er eigentlich mehr ihrer Frak­tion als ihrem Ver­stand verpflichtet? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

[ Foto: Luc van Gent ]

Weiterlesen