Lesezeichen

  • Jauchs Jahres­rück­blick: Die große Silikon-Frage — SPIEGEL ONLINE — Nachricht­en — Kul­tur — Vol­lends zur Farce wurde die Stim­mungs­deko im Stu­dio schließlich, als der Rent­ner Diet­rich Wag­n­er, der bei einem Wasser­w­er­fer­e­in­satz während der Stuttgart-21-Proteste nahezu voll­ständig erblind­et ist und somit zur Sym­bol­fig­ur des Wider­stands wurde, seine Ver­sion der Ereignisse zu erzählen ver­suchte. Es gibt ja Stim­men, die behaupten, er habe während der Demo mit gefährlichen Wur­fgeschossen hantiert; er selb­st sagt, er habe ein paar Kas­tanien in der Hand gehabt. Die RTL-Büh­nen­bild­ner nah­men da ihre ganz eigene Deu­tung vor — und platzierten ihn zwis­chen Wut­bürg­er­trans­par­enten und Pflaster­steinen.
Weiterlesen

Eselsohren der vergangenen Woche

Weiterlesen

Guten Morgen

morgenkaffee

Der Bürg­er­meis­ter von Neukölln hat dem Tagesspiegel ein Inter­view gegeben und erläutert seine Sicht der Sar­razin-Debat­te.

Voll ist das Inter­net derzeit mit nichtssagen­den Artikeln über die abge­broch­ene Wet­ten, dass..? — Sendung vom Woch­enende. Nur blöd, wenn Zeitun­gen Artikel pub­lizieren, die sie vorher auf Halde geschrieben haben.

Biele­feld hat seinen ersten eige­nen Stadt­teil-Blog: Biele­felds West­en, betreut von Rou­ven Rid­der. Wird noch inten­siv­er begutachtet.

Und während ich mir die Frage stelle: Wie war eigentlich der Wet­tein­satz? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

[ Foto: Luc van Gent ]

Weiterlesen