Glasers blauer Planet

… heißt der neu­er­li­che Ver­such von Mario Six­tus als dem Ele­tri­schen Repor­ter, eine klei­ne Fern­seh­sen­dung über das Inter­net zu schaf­fen. Hil­fe hat er hier­bei von Peter Gla­ser, womit das For­mat zumin­dest fach­kun­di­ger daher kommt als der vor­he­ri­ge Ver­such Hyper­land.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.