Guten Morgen

morgenkaffee

In der FAZ ist ger­ade eine Debat­te um den Reli­gion­sun­ter­richt an deutschen Schulen im Gange, in der zunächst Karl Doehring einen mus­lim­is­chen Reli­gion­sun­ter­richt als prob­lema­tisch ansieht, wenn dieser nicht mis­sion­ar­isch sein soll. Nun veröf­fentlicht die FAZ aber­mals einen selt­sam wirren Polemik­text dage­gen, dieses Mal von Patrick Bahrens gegen Karl Doehring.

Die Zeit befind­et die geplanten neuen Geset­ze von Bun­desin­nen­min­is­ter de Maiz­ière für die Pri­vat­sphäre ein­schnei­den­der als die Vorhaben seines Vorgängers Wolf­gang Schäu­ble. Dies dro­ht eine Zer­reißprobe für die FDP zu wer­den.

Beim Spiegel hat man sich The Social Net­work ange­se­hen und hält diesen Film für eine gnaden­lose Kri­tik an Face­book Grün­der Zucker­berg, aber auch als Wer­bung für Face­book.

Und während ich mir die Frage stelle: Gibt es irgen­dein soziales Net­zw­erk, in dem grund­sät­zlich die Pri­vat­sühäre geschützt ist? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

[Foto: Luc van Gent]

Weiterlesen