Kleine Rhetorikschule mit Bundesinnenminister de Maizière

In Deutsch­land wird ein neu­er, elek­tro­ni­scher Per­so­nal­aus­weis ein­ge­führt, der inten­si­ver Daten umher­schleu­dern kann und angeb­lich sicher sein soll. Inner­halb kür­zes­ter Zeit wur­de er geknackt, was nichts ande­res heisst, als dass die Daten auf dem neu­en Per­so nicht sicher sind. Und da muss man solch einen blö­den Satz auch erst­mal hin­krie­gen:

Das ist in etwa so als wür­de er sagen: Okay, Bank­räu­ber haben immer wie­der mal Erfol­ge, aber Bank­über­fäl­le kann ich aus­schlies­sen. SCHNÖFF-TÄ-TÄÄÄÄÄÄÄÄÄ.

Weiterlesen

Guten Morgen

morgenkaffee

Ist Bun­des­prä­si­dent Chris­ti­an Wulff nur mit ille­ga­len Spen­den Minis­ter­prä­si­dent von Nie­der­sach­sen gewor­den? Zur Unter­su­chung die­ser Fra­ge fan­den nun Raz­zi­en in 16 Gebäu­den in Han­no­ver statt.

Der Spie­gel reagiert auf die über Blogs gelau­fe­ne Kri­tik an Spie­gel TV.

Die nie­der­län­di­sche FARC-Aktivistin Tan­ja Nij­mei­er ist nach Zei­tungs­be­rich­ten tot.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Wann hat ein neu­er Bun­des­prä­si­dent jemals sovie­le Nega­tiv­schlag­zei­len zu Beginn sei­ner Amts­zeit gemacht wie Wulff? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

[Foto: Luc van Gent]

Weiterlesen

Lesezeichen

Weiterlesen