Guten Morgen

morgenkaffee

Die Bun­des­re­gie­rung hat die Hypo Real Esta­te Bank auf 25 Mio. € run­ter­ge­han­delt — eigent­lich woll­te man 35 Mio. € aus­schüt­ten. Das Finanz­markt­gre­mi­um des Bun­des­ta­ges erwar­tet eine Auf­klä­rung der Geschich­te.

Laut neu­es­ter Umfra­ge sind die Grü­nen und die SPD bun­des­weit je auf 24% und hät­ten eine Mehr­heit, da die CDU inzwi­schen unter die 30% gefal­len ist. Die neu­er­li­chen Plä­ne der Bun­des­re­gie­rung, die Atom­müll­end­la­ger zu pri­va­ti­sie­ren dürf­ten nicht zur Popu­la­ri­täts­stei­ge­rung die­nen.

Die Süd­deut­sche Zei­tung sieht die Bun­des­re­gie­rung nach dem Amok­lauf von Lör­rach argu­men­ta­tiv in der Zwick­müh­le zwi­schen Waf­fen­gen­gern und macht­vol­len Bür­ger­schüt­zen­ver­ei­nen.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Haben die Poli­ti­ker eigent­lich auf dem Schirm, dass CDU und SPD unter Berück­sich­ti­gung der Nicht­wäh­ler nur noch etwa 21% bzw 17% — d.h. selbst zusam­men nur 38% — der wahl­be­rech­tig­ten Bun­des­bür­ger reprä­sen­tie­ren? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

[Foto: Luc van Gent]

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.