Guten Morgen

morgenkaffee

Sacha Brohm zeigt auf sei­nem Blog foto­gra­phi­sche Aus­zü­ge sei­ner Aus­stel­lung Rhi­nestone Com­ple­teness. Res­to­ring the Urban Plea­su­res, die letz­tes Jahr im Klapp­stuhl­mu­se­um in Höx­ter zu sehen war..
Maxim Bil­ler hat den Song zum Som­mer 2010 geschrie­ben und ein­ge­sun­gen.
In Dres­den sol­len sich zwei Jour­na­lis­ten für ihre Recher­chen im soge­nann­ten Sach­sen­sumpf straf­recht­lich ver­ant­wor­ten.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Könn­te die­se Über­hit­ze wohl auch sowas wie ein Natur­pro­test für Kachel­mann sein? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

[Foto: Luc van Gent]

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.