Guten Morgen

morgenkaffee

Die Welt adap­tiert von ihrer Schwest­er Bild das Konzept Leser­re­porter und wird in ihrer Klein­aus­gabe Welt Kom­pakt am 01. Juli im Som­mer­loch eine Aus­gabe teils von Blog­gern machen lassen. Deef Pir­masens kri­tisiert, dass hier vor­rangig zu PR-Zweck­en kosten­los­er Inhalt durch Blog­ger ver­w­ertet wer­den soll, indem man denen etwas den Bauch pin­selt. Robert Basic hält dage­gen mehr von der Idee dieses Exper­i­ments — im Gegen­satz zu seinen Kom­men­ta­toren.

Johannes Kuhn plädiert in anre­gen­der Weise für einen neuen Jour­nal­is­mus.

Wal­ter Mixa ist wieder mal irgend­wie von irgend­was zurück­ge­treten, entschuldigt sich bei irgendwem pauschal, möchte aber weit­er­hin Bischof sein, nur ohne Diözese. Zu den aufgekomme­nen, neuen Vor­wür­fen sagt er nichts.

Und während ich mir die Frage stelle: Ist es für das Haus Springer schon ein Erfolg, dass beim Blog­ger-Exper­i­ment nie­mand schreibt, er wolle nicht für die Springer­presse schreiben? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Update: Na, wer sagt’s denn ;-). Felix Schwen­zel schreibt’s.

[Foto: Luc van Gent]

Weiterlesen