skik – op fietse

Die Über­set­zung wür­de mir gera­de etwas zu lan­ge dau­ern. Inhal­tich geht’s dar­um, dass der Jung­spund da an einem Som­mer­tag radelt, das Wet­ter genießt, sich fragt, wer kön­ne ihm was, rüber nach Deutsch­land fährt, Heim­weh bekommt und zurück­ra­delt. Reicht für so’n Lied.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.