heut’ fahren wir nach ibbenbüren

Etwas ver­staubt, aber nicht alt gewor­den ist fol­gen­de Hym­ne auf die ein­zi­ge Berg­manns­stadt im Müns­ter­land.

[audio:http://www.logbu.de/ibbenbueren.mp3]

Heut’ fah­ren wir zur Som­mer­ro­del­bahn
heut’ fah­ren wir ins Grü­ne
heut’ fah­ren wir ins Teck­len­bur­ger Land
heut’ fah­ren wir nach Ibben­bü­ren

Wo kann man Schlit­ten fah­ren
mit und ohne Schnee?
Und mit der Eisen­bahn
das Mär­chen­land beseh’n?

Wo trifft man 7 Zwer­ge,
Schnee­witt­chen und die Greis?
Ja, Hän­sel und auch Gre­tel
und die Hexen­greis.

Heut’ fah­ren wir zur Som­mer­ro­del­bahn
heut’ fah­ren wir ins Grü­ne
heut’ fah­ren wir ins Teck­len­bur­ger Land
heut’ fah­ren wir nach Ibben­bü­ren

Wo gibt es Gau­di jeder Zeit
für Gro­ße und für Klei­ne?
Wo träumt ein jedes Kin­der­herz
beim Hinschau’n von allei­ne?

Wo wird ein grau­er Regen­tag
mit Mär­chen­welt auch schön?
Drum lad’ ich alle herz­lich ein
das muss ein Jeder seh’n!

Heut’ fah­ren wir zur Som­mer­ro­del­bahn
heut’ fah­ren wir ins Grü­ne
heut’ fah­ren wir ins Teck­len­bur­ger Land
heut’ fah­ren wir nach Ibben­bü­ren

Weiterlesen