Irgend­wie gehen mir die Mode­ra­to­ren des heute-journals schon län­ger auf den Zei­ger. Dort muss ja nach Ende der Sen­dung, wenn noch die Reak­tio­nen der Mode­ra­tio­nen im Nach­spann ein­ge­fan­gen wer­den, immer gezeigt wer­den, wie locker und wit­zig die­se Leu­te pri­vat so sind. Da wird gelä­chelt, gescherzt und wird sofort kom­mu­ni­ziert. Eine Unsit­te, die die ARD unlängst kopiert hat. Es fehlt nur noch, dass die ARD dem ZDF gleich, ihre Haupt­nach­rich­ten­mo­de­ra­to­ren irgend­wo­hin in den Urlaub schickt, um von dort net­te Vide­os mit zu brin­gen. Sowas ist ja schnell ein­ge­filmt, und man braucht ja auch nicht unbe­dingt Jour­na­lis­ten dafür, die sich wirk­lich ein­ge­hend mit der Kul­tur vor Ort befasst haben.

Ich habe aber gera­de gar kei­ne Zeit, dar­über zu grü­beln, was mit das ZDF da eigent­lich über­haupt mit­tei­len will, denn das ZDF hat noch so etwas Undeut­li­ches in pet­to: Die ZDF-Informationen. Letz­te Woche ver­brei­te­ten BLÖD-Zeitung und die Stutt­gar­ter Nach­rich­ten via Inter­net, dass Felix Magath, der­zeit Trai­ner beim VfL Wolfs­burg, in der kom­men­den Sai­son Trai­ner von Schal­ke 04 wer­den wür­de. Das ZDF nahm dies ins heute-journal mit auf und sprach als Nach­rich­ten­quel­le von “nach ZDF-Informationen”.

zdfinformation

Wie gesagt, das war nur ein Gerücht aus dem Inter­net. Kann sein, kann nicht sein. Es klingt natür­lich schon irgend­wie blö­de, wenn die Journalismus-Profis im ZDF die Mode­ra­tio­nen sagen las­sen wür­den “Gerüch­ten aus dem Inter­net zu Fol­ge”. Aber die “ZDF-Informationen” waren ja nichts ande­res. Doch sicher­lich kann man das Sen­sa­tio­nel­le die­ses Gerüchts viel bes­ser anprei­sen, wenn man Gerüch­te mit “ZDF-Informationen” ver­sucht zu adeln.

Nun kann man natür­lich dar­auf hin­wei­sen, dass der Inhalt die­ses Gerüchts viel­leicht nahe an der Wirk­lich­keit liegt. Viel­leicht hat der Magath unter­schrie­ben, viel­leicht will Wolfs­burg nicht mehr an ihn zah­len, als er ger­ne hät­te. Und sicher­lich wird man beim ZDF sagen, sofern sich das Gerücht bestä­tigt: “Haben wir’s euch nicht schon ganz früh gesagt?”

Das Wesent­li­che an die­ser Stel­le ist: Lang­sam, aber sicher ver­lie­ren öffentlich-rechtliche Nach­rich­ten­sen­dun­gen ihren Hauch von Serio­si­tät, wenn sie immer stär­ker als wahr­schein­lich wahr ange­se­he­ne Gerüch­te zu Nach­rich­ten erklä­ren und eben­so kol­por­tie­ren müs­sen, wie modern ihre Mode­ra­to­ren als Per­sön­lich­kei­ten sind. Wenn sie dem Zuschau­er zumu­ten, er kön­ne selbst sinn­voll ein­schät­zen, ob sich hin­ter dem Wort “ZDF-Information” ein halt­lo­ses Gerücht oder eine pro­fes­sio­nell recher­chier­te Nach­richts­quel­le verbirgt.

Am Tag nach der Ver­brei­tung die­ses Gerüch­tes haben weder der VfL Wolfs­burg oder der FC Schal­ke 04, noch Felix Magath die­ses Gerücht bestä­tigt. Die­se Infor­ma­ti­on hat das ZDF nicht gesendet.