Der Weltuntergang

Alles begann mit einer Pres­se­mit­tei­lung in der letz­ten Woche…

Irgend­wann muss­te es halt mal sein. Ewig wür­de sich die Welt nicht hal­ten, davon hät­te man nicht aus­ge­hen kön­nen. Die Mit­tei­lung mach­te in Twit­ter schnell die Run­de:

21

Wer jetzt kein Haus hat­te, der bau­te sich kei­nes mehr. Unter­schlupf wur­de aber wei­ter­hin gesucht:

2

Der­weil warf das Unheil ers­te Schat­ten:

3

… und hek­tisch wur­den die letz­ten Din­ge gere­gelt…

5

Ja, aber nur weil da jemand den Hape macht, lässt sich der Wel­ten Lauf doch nicht auf Ter­min­ver­schie­bun­gen ein.

4

Nein, nein, der Welt­un­ter­gang war wei­ter­hin für den mor­gi­gen Tag vor­ge­se­hen, auch wenn man im Rhein­land schon auf­plus­ternd anfing zu strei­ten, wo das Event sei­ne Erst­auf­füh­rung haben soll­te.

6

7

Nicht ein­mal in Zei­ten des Unheils wird man Rhein­län­der zusam­men­schwei­ßen kön­nen. Aber noch war nichts gesche­hen, noch konn­te man die alte Welt gebüh­rend ver­ab­schie­den. Noch konn­te man in Ruhe kon­sta­tie­ren:

21

Eine gewis­se Span­nung unter den Twit­te­rern konn­te aber nicht abge­strit­ten wer­den, das Unheil nah­te schließ­lich. Zeit für letz­te Vor­be­rei­tun­gen :

21

Leich­ter gesagt als getan…

21

Und dann war es lang­sam soweit. Das Licht wur­de gedimmt…

14

… die letz­ten Pro­ben waren abge­schlos­sen …

21

… und die ers­te Begeis­te­rungs­stür­me waren zu hören, als der Vor­hang gelüf­tet wur­de und das Schau­spiel begann:

91

Wäh­rend eini­ge noch ungläu­big wirk­ten…

8

Wur­de er andern­orts schon klar iden­ti­fi­ziert:10

1213

Ja und wie war er nun, der Welt­un­ter­gang?

21

Also eher ent­täu­schend? Naja, was hat man denn auch erwar­tet? In Zei­ten der Finanz­kri­se hat Petrus auch kei­ne Kapa­zi­tä­ten mehr für so einen umwer­fen­den Welt­un­ter­gang mit allem Pipa­po, da muss man sich auch ein­mal mit weni­ger zufrie­den geben. Oder eben trick­sen…

21

Naja, sooo kann ich das auch.

Du magst vielleicht auch

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.