Gute Nacht da draußen, wo immer ihr auch seid.

Artikel-Schlagworte: „Broder“

Guten Morgen

Morgenkaffee

Hen­ryk M. Broder hat sich ein Zusatzgerät gekrauft, mit dem man pro­gram­mieren kann, dass der Fernse­her automa­tis­ch umschal­tet, wenn gewis­se Fernse­h­gesichter oder Ankündi­gun­gen dort auf­tauchen. Er hat das mal aus­pro­biert mit “Christine Neubauer” und “Voll­weib” — und es scheint zufrieden­stel­lend zu funk­tion­ieren.

Peer Schader berichtet über kon­sumentenge­führte Super­märk­te in Großbri­tan­nien: Man ist sel­ber klein­er Teil­haber, entschei­det so über das mit, was verkauft wer­den soll, und arbeit­et dafür 4 Stun­den im Monat im Laden mit.

Die Ruhrbarone skan­dal­isieren ein 5 Jahre altes anti­semi­tis­ches Flug­blatt, das in ein­er Mate­ri­al­samm­lung des Kreisver­bands Duis­burg der Partei DIE LINKE zu find­en gewe­sen ist.

Und während ich mir die Frage stelle: Wie sind die Ruhrbarone wohl zu dieser Info gekom­men? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Entweder Broder — Die Deutschland Safari (2)

Entweder Broder — Die Deutschland-Safari

Diese Sendung soll­te man sich wirk­lich ange­se­hen haben:

Guten Morgen

morgenkaffee

Man fragt sich ja schon nach dem geisti­gen Zus­tand der Ver­ant­wortlichen der ARD, wenn man ein halbes dutzend über­flüs­siger Poli­tik-Talks während der Woche zur besten Sendezeit bringt und ein Juwel wie Entwed­er Broder son­nta­gnachts versendet. Immer­hin kann man es online noch sehen.

Dor­in Popa wun­dert sich, für wie wenig bewan­dert in der deutschen Sprache die Bun­te ihre Leser hält.

Jens-Olaf ist auf ein Foto aus dem Ersten Weltkrieg gestoßen, das er so noch nicht gese­hen hat.

Und während ich mir die Frage stelle: Wieso ist außer Broder noch kein­er drauf gekom­men, dass jüdis­che Deutsche im Fernse­hen mal Nazis vor­führen? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

[Foto: Luc van Gent]

Guten Morgen

morgenkaffee

Stefan Schulz hat sich bei den Sozialtheoristen mal das öffentliche Verhältnis zwischen Wolfgang Schäuble und seinem Sprecher angesehen.

Diese Abendunterhaltung sollte man morgen wohl nicht verpassen: Der ägyptische Politikwissenschaftler Hamed Abdel Samad und der Journalist Henryk M. Broder reisen für eine eine TV-Sendung in der ARD quer durch Deutschland und treffen auf echte Deutsche.

Das Statistische Bundesamt kommt zu dem Ergebnis, dass fast jeder Mann mit zunehmendem Alter einen Bierbauch bekommt.

Und während ich mir die Frage stelle: Reichen für manche Erkenntnisse nicht einfach empirische Anschauungen in der Fußgängerzone aus? hole ich mir erstmal noch einen Kaffee.

[Foto: Luc van Gent]

Februar 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
« Jan    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728  
Pinnwand
Schriftgröße
Vor 5 Jahren