Guten Morgen allerseits!

Autorenarchiv

Moin

Morgenkaffee

Die NPD ist verfassungsfeindlich, aber erlaubt, entscheidet das Bundesverfassungsgericht. Sie habe schlicht nicht das Potential, die Demokratie abzuschaffen. Erlaubt wegen Inkompetenz, auch mal was.

Die taz fast das wirre Trump-Interview der Blödzeitung zusammen.

Ulrich Horn hält das derzeitige Betragen der NRW-SPD für kopflos.

Und während ich mir die Frage stelle: Rennen die Rechen jetzt von der AfD wieder zur NPD rüber? hole ich mir erstmal noch einen Kaffee.

Lesezeichen vom 16.01.2017

Donald Trump’s Russian pee-pee party

Lesezeichen vom 15.01.2017

  • Rain­er Wendt: Polizist am Abgrund Thomas Fis­cher: “Das ist wie mit der “jüdis­ch-christlichen” Leitkul­tur, die den Jam­mergestal­ten aus der weit­en Welt anemp­fohlen wird, wenn sie sich schon zu Lebzeit­en in das Paradies begeben möcht­en, welch­es sie bis­lang nur finanzieren durften. Wed­er das Jüdis­che noch das Christliche haben sich der Säku­lar­isierung freudig ergeben. Und auf die Hal­luz­i­na­tion, dass das eine im her­zlichen Dialog mit dem anderen die europäis­che Frei­heit geschaf­fen habe, kann man wohl nur in Deutsch­land kom­men. ”
  • Recht­ster­ror­is­mus in der Bun­desre­pub­lik — Ver­drängte Ver­gan­gen­heit? “12 Ent­führun­gen, 174 bewaffnete Über­fälle, 123 Sprengstof­fan­schläge, 2.173 Bran­dan­schläge, 229 Morde” seit dem 2. Weltkrieg und die Poli­tik spricht von ein­er neuen Qual­ität des Recht­sex­trem­is­mus.

Keith Olbermanns Massage to Trump Voters

Lesezeichen vom 11.01.2017

Konis Hupen

Veiel, Andres — Black Box BRD

Dieses Buch ist auch schon wieder alt, aber nicht mal anges­taubt, wie mir scheint. In bezug auf die Ermor­dung Alfred Her­rhausens ist man in den let­zten Jahren kein Stück weit­er gekom­men. In diesem Buch wird erzäh­lerisch das Leben Her­rhausens und das von Wolf­gang Grams, die bei­de im Strudel R.A.F.-Terrors ihr Leben ver­loren. Das Buch ver­glichen mit dem Film ist span­nen­der, dichter, der Film dage­gen mit den Stim­men der Beteiligten und Betrof­fe­nen anschaulicher.

Lesezeichen vom 10.01.2017

Moin

Morgenkaffee

Recht­sausleger Roland Tichy ist von seinem Posten bei Xing zurück­ge­treten, nachdem er ange­blich Mord­dro­hun­gen erhal­ten hat. Fefe kri­tisiert die Abo-kündi­gen-Aufrufer, die Sichange­sprochen­füh­len­den vertei­di­gen ihren Ruf nach Hal­tung. Man redet munter aneinan­der vor­bei.

Bei Mas­ter­card will man wohl kün­ftig Flugge­sellschaften und alle anderen, die es inter­essiert, darüber informieren, wie übergewichtig ihre Kun­den wohl so sind.

Und während ich mir die Frage stelle: Wer will heutzu­tage noch eine Mas­ter­card? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Januar 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
« Dez    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  
Pinnwand
Schriftgröße
Vor 5 Jahren
Seite 1 von 52212345...102030...Letzte »