Roxette — Christmas for the brokenhearted

Hier mal die Wei­h­nachtsver­sion von Rox­ettes Klas­sik­er “It must have been love”, die sich zwar nur in einem Wort unter­schei­det, aber immer­hin:

Weiterlesen

Toad the wet sprocket — Fly from heaven

Beitrag zur Rei­he “Lieblingslieder, die son­st kein­er ken­nt”. Dies ist das beste Stück von Toad the wet sprock­et von der CD Dul­cinea, wobei darauf mir nur noch ein einziges weit­eres Lied ganz nett vorkam. Aber immer­hin.

Weiterlesen

Marco Borsato – Margherita (mit Übersetzung)

In den 90ern sind in den Nieder­lan­den ganz tolle Lieder ent­standen, wie ich nicht müde werde zu erzählen. Dies ist, wie ich meine, das schön­ste Stück von Mar­co Bor­sato, der mit “Dromen zijn bedrog” bekan­nt wurde.

In der Ferne spricht eine Stimme
die ich von unseren Stre­it­ereien wieder erkenne
über kleine Missver­ständ­nisse
über große Desil­lu­sio­nen
Und ich höre den naßkalten Wider­hall
dein­er einge­hal­te­nen Wut
doch was kann ich mehr als bedrückt sein
wenn ich sowas nicht ver­muten kon­nte
Durch einen Schleier hör ich dich sagen
dass du alles aufgeben willst
dass du alles mit dir mit­nimmst
was mir lieb ist in diesem Leben
Und ich hör zu wie deine Worte
langsam in den Sätzen aufge­hen
die mich wie ein Blitz tre­f­fen
mit ver­nich­t­en­der Gewalt
Diese Kälte macht mich ver­rückt
und dies Gefühl ist Angst ein­ja­gend
doch du redest weit­er wirres Zeug
und meine Augen schauen fra­gend
Warum hast du mir nicht eher gesagt
dass du so von mit befremdet warst
Wieso hast du über Liebe gesprochen
wenn du mich niemals geliebt hast
Ich verzweifel an der ganzen Sache (ich ver­liere es an die Verzwei­flung)
und ich ich füh­le meine Trä­nen bren­nen
und ich würde nichts lieber haben
als meinen Kopf wieder in deinen Hän­den
Doch was eine Stunde früher
noch so sich­er zu sein schien
ist eine ganze, große Lüge
und hat sich als Karten­haus her­aus­gestellt
Es ist so, als ob jemand anders
in deinen Kör­p­er gekrochen ist
und ich hab nicht mal gemerkt
dass der nach innen eingeschlichen ist
Um deine Liebe aus zu löschen
und meine Welt zu zertrüm­mern
will nie­mand mir erzählen
dass ich alles geträumt habe

Weiterlesen

Duffy — Warwick avenue

Weiterlesen

Monique Smit – Blijf je vanavond

Lekker ist sie ja 😉 . Hier mal noch was musikalisch Nieder­ländis­ches. Was ist da schon Queens­ber­ry?

Du schaust zu mir
und ich schau zurück zu dir
und bevor ich es weiss
wer­den meine Hände feucht
Du läuf­st auf mich zu
und fragst, was ich trinken will
ich sag, ich möcht’, dass du
mich eben in deine Arme nimmst
Da gibt es eine Frage, die ich stellen würde
eine einzige Frage an dich
Bleib­st du heut heut Na-Na-Na-Na-N’Abend bei mir
Seh ich dich spä-spä-später noch beim Früh­stück
Welche Pha-Pha-Phan­tasien hast du
Wenn du mich anschaust
Kommst du mit mir mit?
Kommst du mit mir mit?
Du sitzt neben mir
du hast mich betört
mit deinen Augen und dein­er Stimme
du bist es voll und ganz
Du nimmst mich ein
mit allem, was du tust
beinah’ wer­den wir still
wir sprechen wohl dieselbe Sprache
Da gibt es eine Frage, die ich stellen würde
eine einzige Frage an dich
Bleib­st du heut heut Na-Na-Na-Na-N’Abend bei mir
Seh ich dich spä-spä-später noch beim Früh­stück
Welche Pha-Pha-Phan­tasien hast du
Wenn du mich anschaust
Kommst du mit mir mit?
Kommst du mit mir mit?
Komm mit nach Haus
und lass mich nicht allein
leg endlich deine Arme um mich
Bleib­st du heut heut Na-Na-Na-Na-N’Abend bei mir
Seh ich dich spä-spä-später noch beim Früh­stück
Welche Pha-Pha-Phan­tasien hast du
Wenn du mich anschaust
Kommst du mit mir mit?
Kommst du mit mir mit?

Weiterlesen

Abel – Onderweg (inkl. Übersetzung)

Da ich schon gefragt wurde, nach dem Lied von Abel, das ich immer träller, hier mal das Video inklu­sive deutsch­er Über­set­zung. Kön­nte man auch mal auf deutsch sin­gen, mal guck­en 😉

ik doe de deur dicht
strat­en lijken te huilen
wolken lijken te vlucht­en
ik stap de bus in
mensen lijken te kijken
maar ik wil ze ontwijken
voor­dat ze mij zien
het is al lang verleden tijd
dat je mijn ver­jaardag niet ver­gat
je onvoor­waardelijk koos voor mij

.

ik zie de velden
langs me heen gaan huizen
het is stil achter de ruiten
wie kan mij zien
in blauwver­lichte treinen
je hart is zo dicht­bij me
maar het klopt niet
het is al lang verleden tijd
je zwarte haren en je lach
dat je heel de wereld voor mij was
het zit nog veel te diep in mij
dat ik mocht delen wat jij had
je door mijn haren ging en zei

.

je kent mijn stem niet
wie ik ben is wat je nu ziet
wil je dansen met illusies
in gedacht­en
ben je verder dan het heden
wil je terug naar je verleden
zegt je dat iets
het is al lang verleden tijd
rode wijn op het ter­ras
dat je heel de wereld voor mij was
het zit nog veel te diep in mij
dat ik ver­gat hoe jij me zag
dat ik zo anders ben dan jij

.

ik loop de straat in
maar het zal me nooit ver­war­men
omdat het mij niet kan omar­men
wie zou mij zien
het lief­st zou ik willen schree­uwen
ik zou oneindig willen schree­uwen
maar het gaat niet
jij, jij bent nu alleen van mij
ik kan de wereld lat­en zien
dat het zo beter is miss­chien
het is al lang verleden tijd
dat ik ver­gat hoe jij me zag
dat ik zo anders ben dan jij
ich mach die tür zu
die straßen scheinen zu heulen
wolken treten eine flucht an
ich steig den bus ein
men­schen scheinen zu schauen
aber ich will ihnen entwe­ichen
bevor sie mich sehn
es ist schon lang ver­gangne zeit
dass du meinen geburt­stag nicht ver­gaßt,
du ohne zögern dich für mich entsch­iedst

.

ich sehe felder
an mir lang ziehen häuser
es ist still hin­ter den gar­di­nen
wer kann mich sehn?
in blaulichti­gen zügen
dein herz ist so dicht bei mir
aber es schlägt nicht
es ist schon lang ver­gangne zeit
deine schwarzen haaren und dein lachen
dass du die ganze welt für mich warst
es steckt noch viel zu tief in mir drin
dass ich teilen durfte, was du hat­test
du durch meine haare gingst und sagtest:

.

du kennst meine stimme nicht
wer ich bin ist, was du nun siehst
möcht­est du tanzen mit illu­sio­nen
in gedanken
bis du weit­er als das heute
willst du zurück ins gestern
kommt das zu dir durch?
es ist schon lang ver­gangne zeit
rot­er wein auf dem balkon
dass du die ganze welt für mich warst
es steckt noch viel zu tief in mir
dass ich ver­gaß wie du mich sahst
dass ich so anders bin als du

.

ich biege in die straße ein
aber das wird mich nie erwär­men
weil es mich nicht umar­men kann
wer soll mich sehen?
am lieb­sten würd ich jet­zt schreien
ich will end­los lange schreien
doch es geht nicht
du, du bist ein teil von mir
kann die welt erken­ntlich machen
dass es so bess­er ist — vielle­icht
es ist schon lang ver­gangne zeit
dass ich ver­gaß wie du mich sahst
dass ich so anders bin als du

.

Weiterlesen

Pulp — Something changed

Where would I be now if we nev­er met?

Weiterlesen

Paso doble — Computerliebe & Herz an Herz

Die Two-Hit-won­ders Paso Doble haben ihre Band Band sein lassen, ihre kleine Tochter groß gezo­gen bis sie flügge war und nehmen nun ihr Band­pro­jekt wieder in die Hand. Mal schauen, was man von denen noch zu hören bekommt.
Com­put­er­liebe

Herz an Herz

Weiterlesen