Guten Morgen

Morgenkaffee

So, in let­zter Zeit habe ich online eher unser Heimat­stadt-Wiki bear­beit­et als irgend­was anderes, nun bin ich aber wieder hier. so eine kleine Pause ist ja auch nicht das Schlimm­ste. Und damit zum aktuellen Tages­geschäft:

Annette Scha­van hat sich nochmal gerichtlich dar­legen lassen, dass ihre Dok­torar­beit ein Pla­giat war. Kann man machen.

Oliv­er Kalkofe hat das Chris­t­ian-Steif­f­en-Konz­ert in München gefall­en.

Huber­tus Volmer erläutert bei n-tv, was der Krim-Kon­flikt mit dem Koso­vo-Kon­flikt zu tun hat.

Google ver­schlüs­selt ab sofort E-Mails, allerd­ings nur Google intern. Sich­er bess­er als über Microsoft zu mailen, die durch­suchen schon mal Mailkon­ten eigen­ständig.

Und während ich mir die Frage stelle: Kann man den Russen eigentlich jedes X für ein U vor­ma­chen, solange man behauptet, es wäre im rus­sis­chen Inter­esse? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Weiterlesen

Guten Morgen

Morgenkaffee

In Baden-Würt­tem­berg muss die Beset­zung der Polizeipräsi­den­ten-Posten rück­gängig gemacht wer­den.

Als 2008 Break­ing Bad startete, war der echte Wal­ter White mit seinem Meth-Kochen schon weit­er.

Bei The Joy of Tech meint man, dass Google mit dem Kauf von Nest den Markt rev­o­lu­tion­ierenwird.

Und während ich mir die Frage stelle: Kostet uns der Daten­schutz irgend­wann direkt Kohle? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Weiterlesen

Guten Morgen

Morgenkaffee

Peter Schaar ist nicht mehr ober­ster Daten­schützer in Deutsch­land.

Die GEMA hat sich mit Ver­anstal­tern von Musik unter­stützten Ereignis­sen geeinigt.

Die USA druck­en als einzige west­liche Medi­en nicht den Schrift­steller-Apell gegen Überwachung.

Und während ich mir die Frage stelle: Wie blöd ist es denn, in Daten­schutzkrisen­zeit­en keinen ober­sten Daten­schützer zu haben? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Weiterlesen

Guten Morgen

Morgenkaffee

Peter Schaar ist nicht mehr ober­ster Daten­schützer in Deutsch­land.

Die GEMA hat sich mit Ver­anstal­tern von Musik unter­stützten Ereignis­sen geeinigt.

Die USA druck­en als einzige west­liche Medi­en nicht den Schrift­steller-Apell gegen Überwachung.

Und während ich mir die Frage stelle: Wie blöd ist es denn, in Daten­schutzkrisen­zeit­en keinen ober­sten Daten­schützer zu haben? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Weiterlesen

Guten Morgen

Morgenkaffee

Ich finde Con­stan­tin Seibt ja dur­chaus lesenswert, komme aber dann doch nicht dahin­ter, wonach er eigentlich so strebt. So lese ich heute mor­gen auch dieses Inter­view, das die Runde macht: “Stil hat, wer keinen Unfug schreibt.” er meint guten Stil, oder? Klingt nett, ist aber falsch. Man kann auch grot­ten­schlecht über wichtige, neue The­men und Ansicht­en schreiben. Ich stimme ihm aber zu, dass jour­nal­is­tisch heutzu­tage viel zu viel Müll pro­duziert wird, und weniger mehr wäre.

Lese ich auch erst jet­zt, ist aber auch sehr lesenswert: Ger­hard Baums Abrech­nung mit den Bun­desregierun­gen seit 2001: “Warum hat nie­mand Alarm geschla­gen?”

Na, immer­hin etwas: Bis Jahre­sende soll der NPD-Ver­bot­santrag gestellt wer­den.

Und während ich mir die Frage stelle: Erleben wir wohl noch ein­mal die Renais­sance des Qual­ität­sjour­nal­is­mus’ in einem einzi­gen Blatt? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Weiterlesen

Guten Morgen

Morgenkaffee

Dat­en von Mil­lio­nen von Deutschen wer­den durch die Amis abge­saugt, aber das ist ja nur ein Prob­lem von Anwen­dern und amerikanis­chen Fir­men, meint CDU-Mißfelder, das ganze The­ma been­det, meint Pofal­la. Aber kaum geht’s um ihr eigenes Handy, ken­nt Angela Merkel auf ein­mal Daten­schutz.

Thomas Knüw­er hält fest, wie diverse Medi­en, darunter auch heute.de, die Süd­de­tusche Zeitung und der Tagesspiegel, auf den erfun­de­nen Trend Phub­bing rein­fie­len.

Flusskiesels Blogroll ist da, unbe­d­ingt mal drüber­schauen.

Peter Glaser stellt ein Zitat Chuck Palah­niuks her­aus:

Big Broth­er isn’t watch­ing. He’s singing and danc­ing… He’s mak­ing sure you’re always dis­tract­ed.”

– Chuck Palah­niuk

Und während ich mir die Frage stelle: Ist Merkel eigentlich unter Erich nicht abge­hört wor­den? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Weiterlesen

Guten Morgen

Morgenkaffee

Die NSA bricht in den USA tausend­fach Rechte gegen US-Bürg­er. aber unsere Regierung hält den Fall ja für been­det, denn in Deutsch­land machen die sowas nicht.

Gustl Mol­lath hat die Sch­nautze voll von Deutsch­land.

Wie Glumm beina­he Glüh­würm­chen gese­hen hätte.

Und während ich mir die Frage stelle: Kann man eigentlich eine Regierung wegen Real­itätsver­weigerung abset­zen? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Weiterlesen

Guten Morgen

Morgenkaffee

Ein paar Umstel­lun­gen sollte es heute geben: Der Google Read­er soll abgeschal­tet wer­den, funk­tion­iert derzeit aber noch. Vielle­icht sind denen die Daten­men­gen zu viel gewor­den. Das Ziel, RSS zu ver­nicht­en, wird wohl eher nicht erre­icht.

Die NSA hat sys­tem­a­tisch Botschaften aus­ge­späht. Wegen Ter­ror und so.

Min­is­ter­präsi­dentin Kraft ist in Mün­ster von demon­stri­eren­den Beamten aus­gep­fif­f­en wor­den.

Kai Bier­mann fordert im Zuge des Daten­ab­fan­gen-Skan­dals der USA in der ZEIT eine umfassende Mail­ver­schlüs­selung seit­ens der Provider.

Und während ich mir die Frage stelle: Wann kriegt die NSA denn dann die 4jährigen in den Griff, die ihre Ver­wandten erschießen? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Weiterlesen

Guten Morgen

Morgenkaffee aus Neu­land, wie unsere Kan­z­lerin das Inter­net wohl auch zu nen­nen pflegt. Dazu gab es einen gehöri­gen Twit­ter­sturm, aber auch Vertei­di­gungsre­den. Bei let­zteren wird aber wohl etwas der Kon­text vergessen: Die willkür­liche Abhörak­tio­nen von Bürg­ern durch Staat­en. Und Peter Alt­maier erk­lärt:

Ach so, ich dachte schon, das läg an den Anti-Daten­schutz-Lob­by­is­ten in Ameri­ka, und dass die Poli­tik Net­zpoli­tik erst so spät auf den Schirm bekom­men hat. Das liegt also nur daran, dass alles so neu ist.

Der säch­sis­che Ver­fas­sungss­chutz hat NSU-Akten wieder gefun­den.

Ulrich Horn fragt sich, welchen Sinn dieser SPD-Wahlkampf hat.

Und während ich mir die Frage stelle: Ist die Bun­desre­pub­lik eigentlich auch Neu­land für Merkel? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Weiterlesen

Lesezeichen vom 13. Juni 2013

Weiterlesen