Lesezeichen vom 17.01.2017

  • Peter Breuer – Kai Diekmann, der noch bis zum 31. Januar… "Herausgeber der BILD ist, besuchte Donald Trump und schenkte ihm ein Stück der Berliner Mauer mit Unterschriften von Helmut Kohl, Michail Gorbatschow und George Bush. … Zur Ironie der Geschichte gehört, dass Diekmann nach seinem Interview mit Trump in der FAZ erzählt, Trump wünsche sich „sichere Grenzen“ nach Mexiko – einem Land, das derselbe Mann mit einer Mauer von den USA abtrennen möchte. Diekmann empfindet die Offenheit seines Interviews als „unglaublich erfrischend“. … Ein lächerliches Symbol an einen dummen Mann von einem grausamen Zyniker."

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.