Guten Morgen

Morgenkaffee

Zum ein­jähri­gen Jubiläum von Edward Snow­dens Enthül­lun­gen über die NSA veröf­fentlicht der Nachricht­ensender RT ein Inter­view mit NSA-Vet­er­a­nen, die sich hin­ter Snow­den stellen und aus dem Nähkästchen ille­galer NSA-Spi­onageak­tiv­itäten plaud­ern.

Wer heute noch etwas Zeit zum Fernse­hen hat, der schaue sich mal die Doku­men­ta­tion Rich­lich trifft Rich­ling über den Kabaret­tis­ten Math­ias Rich­ling an, die gestern im Flim­merkas­ten lief.

Für die Gen­er­al­bun­de­san­waltschaft ist die Annahme, die NSA oder sonst­wer würde in Deutsch­land Cybers­pi­onage betreiben, abstrakt. Gönau. Und über­haupt: Was ist eigentlich dieses “Com­put­er”?

Und wäh­rend ich mir die Frage stel­le: Ist diese Kolumne eigentlich Vor­bild für Der­Mor­gen beim Spiegel, die heute von Sascha Lobo betreut wird? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.