Lesezeichen vom 23. Juni 2014

Lesezeichen von heute
Weiterlesen

Guten Morgen

Morgenkaffee

Ich habe meine bessere Hälfte mal anger­at­en, eine Kolumm­nen­fig­ur für ihr Blog einzuricht­en, hab dabei etwas geholfen und finde, Herr Nowod­ka macht sich schon ganz gut. Nur wird sie sich ein wenig in Ver­hal­tensweisen einüben müssen, die ihr noch eher fremd sind. So wie vorschnelles Urteilen, katholis­ches Denken und Haus­putz.

Bei Moth­er Jones stellt man die inter­es­sante Frage, ob es zur Bil­dung des 21. Jahrhun­derts gehört, dass man pro­gram­mieren kann.

Der Tage­sanzeiger schreibt darüber, wie anar­chis­che Poli­tik­er in Reyk­javik poli­tis­che Erfolge feiern.

Und während ich mir die Frage stelle: Kön­nen Kolum­nen­fig­uren anonymes Pub­lizieren erset­zen oder ergänzen? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Weiterlesen

Lesezeichen vom 20. Juni 2014

Lesezeichen von heute
Weiterlesen

Guten Morgen

Morgenkaffee

Der Bas­tard erk­lärt, dass ihm mit­tler­weise seine genaue Blo­gre­ich­weite ziem­lich wumpe ist und er sich nicht mehr um Besuch­er­sta­tis­tiken küm­mert. Geht mir ähn­lich: Mir ist das Hin­ter-Sta­tis­tiken-Herg­erenne ein­fach zu zeitaufwändig.

Die VG Media verk­lagt Google wegen Ver­stoßes gegen das Leis­tungss­chutzge­setz.

Hein­er Geißler äußert sich zu Europas Afri­ka-Poli­tik.

Der Axel Springer Ver­lag kauft sich in eine Such­mas­chine ein.

Und während ich mir die Frage stelle: Warum stellt Google nicht ein­fach Tex­tum­schreiber ein? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Weiterlesen

Lesezeichen vom 18. Juni 2014

Lesezeichen von heute
  • OB-Wahl Düs­sel­dorf: Elbers ver­liert gegen Geisel — Süddeutsche.de — Deut­liche Worte der Süd­deutschen in Rich­tung der Zeitung für katholis­che Fußball­berichter­stat­tung:  Für sie ist die Wahlnieder­lage des bish­eri­gen Ober­bürg­er­meis­ters Elbers auch eine Nieder­lage der Rheinis­chen Post.
  • NSA-Dol­u­mente Der SPIEGEL veröf­fentlicht von Edward Snow­den geleak­te NSA-Doku­mente, die Deutsch­land betr­e­f­fen
Weiterlesen

Knöllchen

Da habe ich also mein Guten-Mor­gen-Bild­chen aus­gewech­selt und es juck­te einen dann doch sehr in den Fin­gern, dass auch für’s Knöllchen zu machen, da das bish­erige Anschaubild­chen auch nicht ger­ade das Gelbe vom Ei war. Mit dem jet­zi­gen bin ich schon zufrieden­er. Es war aber unge­mein schw­er, ein Knöllchen im Papierko­rb opti­mal in Kom­bi­na­tion mit Niet­zsche zu knipsen. Auf diesem Bild sieht das Knöllchen auch eher wie ein Taschen­tuch aus, aber Niet­zsche ist passend drauf. Reicht mir für’s Erste.

Weiterlesen

Guten Morgen

Morgenkaffee

Der Tag begin­nt mit einem neuen Kaf­feecover­bild dieser Rubrik. Es ist etwas klein­er, aber auch etwas präg­nan­ter als sein Vorgänger.

Und damit zur Tagess­chau: Gestern lief Der Banker — Mas­ter of the Uni­verse auf arte. Wer dieser Tage für was anderes als Fußball auf­nah­me­fähig ist, der sollte da mal rein­schauen: Ein ehe­ma­liger Spitzen­ver­di­ener der Finanzwirtschaft, wo man sich son­st eher zugeknöpft gibt, plaud­ert aus dem Nähkästchen.

Hubert Bur­da ver­ab­schiedet Frank Schirrma­ch­er.

All­ge­mein­er Link­tipp des Tages: Kuenstlerleben.wordpress.com, wo ein rüstiger deutsch­er Aussiedler in den USA seinen all­t­ag beschreibt — und sich mor­gens Kaf­fee gön­nt [via].

Und während ich mir die Frage stelle: Kann man Face­book­er für’s Blogschreiben begeis­tern? hole ich mir erst­mal auch noch einen Kaf­fee.

Weiterlesen

Guten Morgen

Morgenkaffee

Die deutschen Innen­min­is­ter machen sich Sor­gen um die Handys der Deutschen und möcht­en eine allzeit inte­gri­erte Sper­rfunk­tion. Selt­sam nur, dass es sowas ja schon gibt. Udo Vet­ter meint, es gin­ge auch gar nicht um Dieb­stahlschutz, son­dern um’s Ausspähen der Han­dynutzer.

Ralf Heimann plaud­ert aus dem Lokaljour­nal­is­ten­nähkästchen.

Mes­si hat’s wohl nicht so mit Kindern. Bleiben wir bei der WM: Bie Ghana und Nige­ria lag ich falsch, den Afrikan­ern wird was ein­fall­en müssen. Heute geht’s auf Bel­gien, Brasilien und Rus­s­land.

Und während ich mir die Frage stelle: Was kommt wohl nach dem Handy? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Weiterlesen

Guten Morgen

Morgenkaffee

Es ist wieder Fußbal­lzeit, so ganz hat einen das Fußball­fieber noch nicht gepackt, aber ist das denn über­haupt bekla­genswert? Ich tippe via Bonusguthaben, dass ich zweimal auf Wet­ten mit über 2er Quote set­zen muss, was ich eben mit Sieg auf Ghana und Sieg auf USA getan habe. Irgendw­er wird da schon gewin­nen. Außer­dem habe ich einen Ock­en auf Deutsch­land geset­zt, dem Wet­ten zuliebe.

Ste­fan Nigge­meier weist darauf hin, dass die “Blödzeitung” (Paul Sto­ev­er) Chris­t­ian Wulff mit ein­er Falschmel­dung medi­al bis hin zum Rück­tritt bedrängt hat.

In Düs­sel­dorf hat die CDU den Ober­bürg­er­meis­ter­posten ver­loren. Ein einziges Ver­sagen, find­et Ulrich Horn.

Und während ich mir die Frage stelle: Mit wem will die CDU denn kün­ftig macht­poli­tisch koalieren, falls man nicht vorher unterge­ht? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Weiterlesen
1 2 3 49