Lesezeichen vom 03.12.2017

  • Der Bun­des­par­tei­tag der AfD und die Pflicht der Par­tei­en, Medi­en­be­richt­erstat­tung zuzu­las­sen | Ver­fas­sungs­blog “Die AfD hat ver­sucht, nur Jour­na­lis­tin­nen und Jour­na­lis­ten zu ihrem Bun­des­par­tei­tag zuzu­las­sen, die sich ein­ver­stan­den erklä­ren, dass beson­ders sen­si­ble Anga­ben über ihre ras­si­sche und eth­ni­sche Her­kunft, poli­ti­sche Mei­nun­gen, reli­giö­se oder phi­lo­so­phi­sche Über­zeu­gun­gen, Gewerk­schafts­zu­ge­hö­rig­keit, Gesund­heit oder Sexu­al­le­ben von der AfD gespei­chert wer­den. Wel­che ehren­wer­ten Moti­ve kann eine poli­ti­sche Par­tei für solch ein Ansin­nen haben? Die AfD hat kei­ne Ant­wort auf die­se Fra­ge gege­ben”
Weiterlesen

Freese 1 an alle: §LmaA BAG

Weiterlesen